Datum & Uhrzeit

Datum 18. Januar 2019
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Weiterführende Links

Offizielle Webseite

Uli Beckerhoff Quartett

12,50 25,00 

Der Trompeter Uli Beckerhoff kommt mit seinem neuen  Quartett, seinem neuen Album „Diversity“ und Julian Fischer als Gast in den Sendesaal.

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse:


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


Uli Beckerhoff – Trompete, Flügelhorn
Julian Fischer – Gitarre
Richard Brenner – Piano
Moritz Götzen – Bass
Niklas Walter – Schlagzeug

Uli Beckerhoff (*1947) war Mitbegründer der Gruppen Jazztrack, Riot und Changes, mit denen er nahezu ganz Europa bereiste und bei fast allen großen Festivals auftrat.

Er wurde mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Unter eigenem Namen, als Co-Leader und Solist nahm er mehr als 40 LP`s bzw. CD`s auf und trat mit zahlreichen europäischen und amerikanischen Künstlern auf: Albert Mangelsdorff, Palle Danielsson, John Scofield, Maria Joao, Charlie Mariano, Zbigniew Seifert, Adam Nussbaum und anderen.

Er leitete Bands mit Musikern wie John Taylor, Anders Jormin, Rita Marcotulli, Matthias Nadolny, Gunnar Plümer, Jo Thönes, Michael Berger, Wolfgang Engstfeld, Maria Pia DeVito, Peter Weiss, Peter O`Mara, Bruno Castellucci, Glauco Venier und anderen.

Lange Zeit war er Bandleader der International Skoda Allstar Band.

Beckerhoff war musikalischer Berater in Weimar, 1999 Kulturhauptstadt Europas und ist künstlerischer Leiter der JAZZAHEAD, der größten Jazzmesse Europas.

Er gab Masterclasses bei Jazzworkshops in Berlin, Burghausen, Münster, Weimar, Bremen, Trier und Udine und war Professor an der Jazzabteilung der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Er komponiert Film-, Hörspiel- und Theater-Musiken und schreibt für verschiedene Klangkörper wie Jazzcombo, Big Band und Sinfonieorchester.

Er arbeitete mit namhaften deutschen Film-, Theater- und Hörspiel-Regisseuren wie Werner Schroeter, Rudolf Thome, Hans Kresnik und Gottfried von Einem zusammen.

Aktuell ist Uli Beckerhoff vorwiegend mit seinem Quartett unterwegs sowie – zuweilen – mit Gästen wie dem jungen Gitarristen Julian Fischer.