Datum & Uhrzeit

Datum 8. September 2021
Beginn 20:00
Kasse 19:30

Saltarello: Katja Homjak

In der Reihe Saltarello – Ausnahmetalente im Sendesaal stellen wir heute die erst 16-jährige Pianistin Katja Homjak vor.

Dieses mehrfach verschobene Konzert findet nun (hoffentlich) tatsächlich statt.  Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Zurzeit dürfen wir laut letzter Corona Verordnung nur Genesenen, Geimpften oder Getesteten (kein Selbsttest!) Personen Zutritt zu dieser Veranstaltung gewähren. Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit!
Achtung!: Aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen können Sie Ihre Karten erst ab einer halben Stunde vor Konzertbeginn abholen. Gehen Sie dann bitte direkt in den Saal und suchen sich einen der freigegebenen Plätze. Bitte keine unnötigen Wege.

 


Katja Homjak – Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827): Klaviersonate Nr. 17 d – Moll, op. 31 Nr. 2 („Der Sturm“)
I. Largo – Allegro
II. Adagio
III. Allegretto

Sergej Rachmaninow (1873 – 1943):
Prélude D – Dur, op. 23 Nr. 4
Prélude gis – Moll, op. 32 Nr. 12

Frédéric Chopin (1810 – 1848)
Ballade Nr. 4  f – Moll, op. 52

Katherina Homjak wurde 2005 in der Nähe von Aachen geboren. Mit 9 Jahren begann sie ihre musikalische Ausbildung am Klavier, seitdem wird sie von Daria Silberman unterrichtet.
2017 wurde sie in die Vorklasse des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aufgenommen.
Im selben Jahr gewann sie 1. Preise bei den Regional- und Landeswettbewerben „Jugend Musiziert“. 2020 erhielt sie beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert” mit voller Punktzahl den 1. Preis mit Weiterleitung und beim Beethoven Bonnensis-Wettbewerb den Sonderpreis für die beste Beethoven-Interpretation. Im Juni 2021 wurde sie in das Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aufgenommen und beginnt im Oktober 2021 ihr Frühstudium bei Herrn Prof. Zill.
Katherina gab ihre ersten Konzerte mit 10 Jahren. Ihre weitere Konzerttätigkeit erstreckt sich mittlerweile auf verschiedene deutsche Städte.