Datum & Uhrzeit

Datum 14. November 2020
Beginn 20:00
Kasse 19:30

Saltarello: Katja Homjak

In der Reihe Saltarello – Ausnahmetalente im Sendesaal stellen wir heute die erst 15-jährige Pianistin Katja Homjak vor.

 

5,00 15,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine halbe Stunde vor Beginn):


Katja Homjak – Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827): Klaviersonate Nr. 17 d – Moll, op. 31 Nr. 2 („Der Sturm“)
I. Largo – Allegro
II. Adagio
III. Allegretto

Sergej Rachmaninow (1873 – 1943):
Prélude D – Dur, op. 23 Nr. 4
Prélude gis – Moll, op. 32 Nr. 12

Frédéric Chopin (1810 – 1848)
Ballade Nr. 4  f – Moll, op. 52

Katherina Homjak wurde 2005 in der Nähe von Aachen geboren. Mit 9 Jahren begann sie ihre musikalische Ausbildung am Klavier, seitdem wird sie von Daria Silberman unterrichtet.
2017 wurde sie in die Vorklasse des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aufgenommen.
Im selben Jahr gewann sie 1. Preise bei den Regional- und Landeswettbewerben „Jugend Musiziert“. 2020 erhielt sie beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert” mit voller Punktzahl den 1. Preis mit Weiterleitung.
Katherina gab ihre ersten Konzerte mit 10 Jahren. Ihre weitere Konzerttätigkeit erstreckt sich mittlerweile auf verschiedene deutsche Städte.