Datum & Uhrzeit

Datum 20. April 2021
Beginn 20:00
Kasse 19:30

release concert: Joseph Tong

Der englische Pianist Joseph Tong hat im letzten Jahr eine CD mit Werken von Robert Schumann im Sendesaal aufgenommen. Sie ist zwischenzeitlich erschienen und wurde begeistert aufgenommen. Dies ist das release-Konzert zur CD mit einem allerdings weiter gefassten Repertoire.

Achtung!: Aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen können Sie Ihre Karten erst ab einer halben Stunde vor Konzertbeginn abholen. Gehen Sie dann bitte direkt in den Saal und suchen sich einen der freigegebenen Plätze. Bitte keine unnötigen Wege.

12,50 25,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine halbe Stunde vor Beginn):


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


Joseph Tong – Klavier

Programm:
Joseph Haydn:  Sonate in Es-Dur  Hob.XVI/49
Ludwig van Beethoven: Sonate in d-moll Op. 31 no 2 ‚Der Sturm“
Edvard Grieg:  Stimmungen Op. 73
Robert Schumann:  Arabeske Op. 18
Robert Schumann:  Faschingsschwank aus Wien Op 26

Die BBC erkor Joseph Tongs Schumann-CD im November 2019 zur Platte des Monats und sie erhielt die Höchstwertung von 5 Sternen sowohl für die  Interpretation als auch für die Aufnahmequalität. „Die Stücke sind bestens bekannt aber Tongs Interpretation hat mir Schumann eher als eine aufregende neue Liebe als einen guten alten  Bekannten eröffnet,“ schreibt Natasha Loges im BBC Music Magazine

Joseph Tong gilt als einer der vielseitigsten und einfallsreichsten Pianisten seiner Generation und hat bereits eine erfolgreiche Karriere als Solist, Duopartner, Kammermusiker, Festivaldirektor und Lehrer hingelegt. Nach seinem Studium in Cambridge und an der Royal Academy of Music bei Christopher Elton gab er 1997 sein Debut in der Londoner Wigmore Hall als Gewinner des Maisie Lewis Young Artists Award. Er studierte auch bei Piers Lane. Er konzertiert regelmäßig in Großbritannien,  Deutschland, Spanien und Finnland. Besonders erfolgreich war er bis dato mit einem ausgedehnten Sibelius-Projekt.
Joseph Tong hat seit 10 Jahren einen Lehrauftrag an der Royal Academy of Music und an der Wells Cathedral School.

Gefördert von der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Initiative Musik.