Datum & Uhrzeit

Datum 12. Februar 2022
Beginn 20:00
Kasse 19:30

Mixmonk

Wie der Name der belgisch-amerikanischen Band schon andeutet, nimmt sich Mixmonk auf besondere Art und Weise der Musik des legendären Bebop-Pianisten und vor allen Dingen BeBop-Komponisten Thelonious Monk an.

12,50 25,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine halbe Stunde vor Beginn):


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


MIXMONK
Bram De Looze – Piano
Robin Verheyen – Saxophone
Joey Baron [US] – Drums

Zweifelsohne gehören Bram De Looze und Robin Verheyen zu den wichtigsten Vertretern der aktuellen belgischen Jazzszene. Beide sind Komponisten und Bandleader mit einer Vision, die sich in Belgien und im Ausland einen Namen gemacht haben. Aber die beiden teilen auch eine Leidenschaft für die Musik von Thelonious Monk und spielen dessen Repertoire seit vielen Jahren als Duo. Auf Anregung vom BOZAR in Brüssel haben sie sich mit Joey Baron zusammengetan,  dem legendären Schlagzeuger, der sich einen Namen durch seine Zusammenarbeit mit John Zorn (Massada, Naked City), Bill Frisell und Marc Copland gemacht hat und der in Bezug auf Monk ähnlich tickt.

Gemeinsam gehen Bram De Looze, Robin Verheyen und Joey Joey Baron die zeitlos wichtige Musik von Thelonious Monk an.