Datum & Uhrzeit

Datum 16. Mai 2024
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Weiterführende Links

Offizielle Webseite

Media-Box

Marialy Pacheco: Mari en Mayo

Klassik und Jazz, ganz mittelamerikanisch – die Powerfrau am Klavier kommt mit ihrem exklusiven Soloprogramm zurück in den Sendesaal!


„Das größte unter den jungen Piano-Talenten“ – so bezeichnete Chucho Valdes, Grandseigneur des Jazz, die Pianistin Marialy Pacheco.
Längst ist die Lateinamerikanerin diesem Status entwachsen, gewann 2012 als erste Frau den renommierten Montreux-Klavierwettbewerb und versprüht in jedem Konzert ihre sehr persönliche Virtuosität, ihr einzigartiges Feuer, pure Spielfreude und grenzenlose Improvisationskunst. Der Sendesaal Bremen ist ihr Zuhause, denn seit über zehn Jahren gastiert sie immer wieder in den unterschiedlichsten Besetzungen und begeistert das Bremer Publikum.
Nun hat die Powerfrau für uns ein Soloprogramm zusammengestellt, in dem sie ihre ganze pianistische Bandbreite von Jazz bis hin zu klassischen Kompositionen ihres Heimatlandes in einem musikalischen Feuerwerk auf die Bühne zaubert. Marialy spielt Eigenkompositionen und Werke von Ernesto Lecuona und Ignacio Cervantes.