Datum & Uhrzeit

Datum 5. Mai 2023
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Weiterführende Links

Offizielle Webseite

Klavierduo Neeb – Sparks of Spirit

Die jungen Geschwister Vincent und Sophie Neeb gewannen zahlreiche Wettbewerbe und treten regelmäßig bei renommierten Festivals wie den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und dem Schleswig-Holstein Musik Festival auf. Nach zwei CD-Produktionen im Sendesaal werden sie hier nun erstmals im Konzert zu hören sein.

14,00 28,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, ab einer Stunde vor Beginn):


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


Klavierduo Neeb
Sophie Neeb
– Klavier
Vincent Neeb – Klavier

 Programm:
Johann Sebastian Bach: Konzert c-moll BWV 1062
Igor Strawinsky: Pétrouchka. Deuxième Tableau: Chez Pétrouchka
Johann Sebastian Bach: Choralvorspiele (Auswahl)
Franz Schubert: Variationen über ein eigenes Thema As-Dur D 813
Max Reger: Cinq pièces pittoresques op. 34
Sergei Rachmaninow: Suite op. 17

„Ihr Spiel, bis in die kleinsten Details aufeinander abgestimmt, war vor allem in seiner Transparenz ein ergreifendes Ausleuchten emotionaler Welten.“ Fränkische Landeszeitung

Das Klavierduo Neeb setzt mit seinem neuesten Programm die Erkundung emotionaler Welten fort, der Fokus liegt dabei auf den vor Lebensfreude sprühenden musikalischen Zeugnissen geistiger Neuanfänge. In jungen Jahren hatten die Komponisten Schubert, Reger und Rachmaninow schwere Krisen durchlebt; der Frühling, eine Reise oder die Rückkehr in die ländliche Heimat, eine Schwärmerei oder eine gute Freundschaft erzeugten einen unverhofften Aufwind, der ihnen zum Durchbruch verhalf und sie in neue, ungeahnte Höhen kreativer Schaffenskraft aufsteigen ließ.

Seit ersten gemeinsamen Auftritten in früher Jugend bilden die Geschwister Vincent und Sophie Neeb (Jahrgang 1998 bzw. 2000) ein erfolgreiches Klavierduo, dessen künstlerische Entwicklung durch zahlreiche Auszeichnungen belegt ist: Einer ihrer ersten Erfolge war der Gewinn des Wettbewerbs beim Internationalen Klavierduo-Festival Bad Herrenalb 2013, verbunden mit einem Auftritt mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim. 2015 erspielten sie sich den WDR Klassikpreis der Stadt Münster und den ersten Preis des Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerbs in Bad Dürkheim. 2017 gewannen sie den Premio Monterosa-Kawai in Varallo Sesia und den Primo Premio Assoluto sowie zahlreiche Sonderpreise beim Concorso pianistico internazionale Roma für Klavier vierhändig. 2018 wurden sie Stipendiaten der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 erhielten sie mehrere Sonderpreise und ein Stipendium, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger KünstlerInnen.
Das Duo gestaltet regelmäßig Konzerte im In- und Ausland, unter anderem im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals, der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, in der Internationalen Rheinberger-Gesellschaft Liechtenstein und der deutschen Chopin-Gesellschaft in Darmstadt. Seit 2019 sind sie Stipendiaten des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now. Vincent und Sophie Neeb studieren seit 2018 Klavierduo bei Shao-Yin Huang und Sebastian Euler am Konservatorium Innsbruck. Sie erhalten regelmäßig Impulse von weiteren führenden Duos wie Yaara Tal und Andreas Groethuysen sowie von Hans-Peter und Volker Stenzl.
Ihren ersten Klavierunterricht erhielten die Geschwister von Stefan Flemmerer. Seit 2011 bzw. 2015 waren sie Jungstudenten für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München bei Michaela Pühn. Vincent Neeb studierte dort von 2016 bis 2021 bei Markus Bellheim und setzt sein Studium nun an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Ewa Kupiec fort. Sophie Neeb studiert seit 2018 bei Sebastian Euler am Konservatorium Innsbruck.

Eine Veranstaltung des Klavierduo Neeb

Gefördert durch die Beauftragten für Kultur und Medien (BKM) sowie des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR.