Datum & Uhrzeit

Datum 7. Mai 2020
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Media-Box

Ethnic Heritage Ensemble

Eine der Legenden der Great Black Music from Chicago, der Perkussionist Kahil El’Zabar kommt mit seinem Ethnic Heritage Ensemble erstmals in den Sendesaal. Der Dokumentarfilm über ihn, Be Known, hatte 2019 weltweite Premiere bei Amazon Prime.

12,50 25,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine Stunde vor Beginn):


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


Ethnic Heritage Ensemble
Kahil El’Zabar – Perkussion, Stimme
Corey Wilkes – Trompete
Alex Harding – Baritonsaxophon

Das Ethnic Heritage Ensemble wurde 1973 von dem legendären Chicagoer Perkussionisten Kahil El’Zabar gegründet, der aus der ebenso legendären Association for the Advancement of Creative Musicians (AACM) hervorgegangen ist. Neben dem Art Ensemble of Chicago ist das Ethnic Heritage Ensemble das zweite Ensemble der ersten Generation der AACM, das immer noch existiert – und wie. Die Idee der Great Black Music, nämlich Afro-Amerikanische Musik mit traditioneller Afrikanischer Musik rückzukoppeln und dabei alle Freiheiten der Improvisation zu nutzen, trägt seit über 50 Jahren und hat neue Generationen interessanter Spieler bervorgebracht. Das Ethnic Heritage Ensemble verfügt über einen unglaublichen Groove, innovative Harmonien und Kontrapunkte, ein ausbalanciertes Interplay zwischen den Akteuren und eine hoch entwickelte, ausgeprägte Dynamik im Ensemble. „Wir sind starke individuelle Solisten mit tiefem Einblick in die Musikgeschichte, mit Originalität, Furchtlosigkeit und tiefer Spiritualität“, sagt Kahil El’Zabar. Filmregisseur George Lucas hat ihn mal als „eine der wichtigsten Figuren des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet. Der Filmemacher Dwayne Johnson-Cochran hat ihm 2014 seinen Dokumentarfilm „Be Known“ gewidmet, der 2019 weltweite Premiere auf Amazon Prime hatte. Das EHE wird im Sendesaal die neue CD Be Known: Ancient/Future/Music vorstellen.