Datum & Uhrzeit

Datum 6. November 2020
Beginn 20:00
Kasse 19:30

VERSCHOBEN: Christian Wallumrød Ensemble

Das Ensemble des norwegischen Pianisten und Komponisten Christian Wallumrød stellt auf dieser Tour seine neue CD Many vor.

ACHTUNG: coronabedingt muss dieses Konzert leider verschoben werden. Neuer Termin wahrscheinlich im Herbst 2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit

12,50 25,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine halbe Stunde vor Beginn):


Christian Wallumrød Ensemble:
Eivind Lønning – Trompete
Espen Reinertsen – Saxofon
Tove Törngren Brun – Cello
Per Oddvar Johansen – Schlagzeug
Christian Wallumrød – Piano

Das Christian Wallumrød Ensemble (CWE) wurde 2001 gegründet und veröffentlichte mit den Sofienberg Variations 2003 sein erstes Album auf ECM. Diese erste Besetzung bestand aus dem Fiddler Nils Økland, dem Trompeter Arve Henriksen, Schlagzeuger Per Oddvar Johansen und Wallumrød am Piano. Zwischen 2005 und 2011 änderte sich allmählich die Besetzung, die über Jahre aus Tanja Orning, Cello, der Schweizer Barock Harfenistin Giovanna Pessi und dem Geiger Gjermund Larsen bestand. Der Trompeter Eivind Lønning ersetzte 2008 Arve Henriksen. Mit diesem Line-Up tourte die Band ausgiebig durch Europa und machte die Alben The Zoo Is Far (2007) und Fabula Suite Lugano (2009) für ECM. 2013 stießen der Saxofonist Espen Reinertsen und der schwedische Cellist Tove Törngren Brun hinzu. Und in dieser Besetzung hat die Band zwei weitere Alben Kurzsam and Fulger (2016) und Many (2020), diesmal aber für das norwegische Label Hubro Music aufgenommen.
In diesen ganzen fast zwanzig Jahren hat das Ensemble ausschließlich Kompositionen von Christian Wallumrød gespielt. Allerdings tragen die Bandmitglieder durch ihren persönlichen Sound, ihre Improvisationen erheblich zum Gruppensound bei. Alle 7 CDs waren bei Kritikern wie auch beim Publikum erfolgreich. Die Band ist auf diversen Festivals in Norwegen, ganz Skandinavien, Europa, USA, Canada und Japan aufgetreten.