Datum & Uhrzeit

Datum 12. Juni 2022
Beginn 18:00
Kasse 17:00

Benefizkonzert für die Ukraine

Geflüchtete Musiker aus der Ukraine, sowie geflüchtete Kinder musizieren mit Mitgliedern und Absolventen der renommierten Musikschule Lina Plam. Die gebürtige Ukrainerin lebt und arbeitet seit 1992 in Bremen. Von 2008 bis 2013 reiste sie mehrfach mit Jugendlichen ihrer Bremer Musikschule zum Heinrich-Neuhaus-Wettbewerb nach Kirovograd/UA.

Das Konzert ist ausverkauft! Keine Kartenverkauf an der Abendkasse!

Sämtliche Erlöse aus der Veranstaltung kommen dem Verein “Kooperation mit der Ukraine e.V.” zugute.

In Kooperation mit


Dieses Konzert wird von ukrainischen und Bremer Jugendlichen zwischen 11 und 35 Jahren für in Bremen aufgenommene ukrainische Flüchtlinge ausgerichtet.

Sie spielen klassische Werke von Chopin und Rachmaninov sowie Jazzmusik, und sie singen Songs von den Comedian Harmonists und John Lennon sowie populäre ukrainische Musik. Und vieles mehr.

Auf der Bühne: Anna Kuzenko, Anastasia Kutsenko, Muayad Abdelrahim, Aleksej Dribin, Yelizaveta Guz, Marina Kovalchuk, Alexandra Dribina, Anna & Maria Shcheglova und Kristina Legostaewa aus der Ukraine sowie Philipp Schmidt, Coco Joura, Dennis Beitler, Julia Jeske, Lisa Honopolski, Vita Kutsenko, Thilo Seevers und Alex Kremer. Und viele mehr.