Fragen und Antworten zum neuen Ticketsystem des Sendesaals

Veröffentlicht am 18. Juni 2024 in Aktuelles, Ticketing, Unkategorisiert.


F: Warum hat der Sendesaal das Ticketingsystem gewechselt?

A: Das alte Ticketsystem des Sendesaals war in die Jahre gekommen. Es konnte keine Tickets erzeugen, so dass alle Besucher:innen an der Abendkasse ihre bezahlten Tickets abholen mussten. Es konnte nicht im Saalplan gebucht werden, sodass die Besucher:innen beim Einlass versuchten, die beste Startposition für die besten Plätze einzunehmen. Beides empfanden viele Besucher:innen als lästig, insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen. An der Abendkasse wurden gleichzeitig schon bezahlte Tickets abgeholt und neue gekauft – das war nicht mehr zeitgemäß. Und: an der Abendkasse konnten nur Tickets für die jeweilige Veranstaltung gekauft werden. Das ist jetzt anders. Wenn es der Andrang an der Abendkasse erlaubt, verkaufen wir Ihnen gerne auch Tickets für kommende Veranstaltungen.

F: Ich habe eine neue E-Mail-Adresse. Kann ich die im Ticketshop ändern?

A: Ja. Bitte melden Sie sich im Webshop an. Unter „Mein Konto“ könne Sie Ihre E-Mail-Adresse und weitere Angaben wie die Adresse ändern.

F: Ich bin umgezogen. Kann ich meine Adresse im Ticketshop selbst ändern?

A: Ja. Bitte melden Sie sich an und wählen Sie „Mein Konto“. Dort können Sie alle Ihre persönlichen Angaben ändern.

F: Wer ist der Hersteller des neuen Ticketsystems?

A: Wir nutzen das Ticketingsystem des Bremer IT-Unternehmens NEUSTA.

F: Wie kann ich meine Tickets bezahlen?

A: Wir bieten die gängigen Zahlarten, die Sie auch von anderen Plattformen kennen: Lastschrift, PayPal (auch ohne Kundenkonto dort) und demnächst wieder KLARNA. Weitere Informationen finden Sie auf der Sendesaal-Website.

F: Ich kam gut mit der alten Lastschrift zurecht. Warum gibt es diese nicht mehr?

A: Die Lastschrift ist wieder da, nur in einem anderen Gewand. Wir bieten Lastschrift bei Ihrer Hausbank, bei PayPal (auch ohne Registrierung!) und KLARNA (ab September 2024) an.

F: Ich versuche, im Saalplan einen einzelnen Platz zu buchen und bekomme eine Fehlermeldung. Warum?

A: Die meisten Menschen gehen zu zweit ins Konzert und buchen gerne zwei Tickets nebeneinander. Deswegen prüft das System bei einer Buchung eines Einzelplatzes, ob dabei neue Einzelplätze erzeugt werden. Beispiel: 3 Plätze sind nebeneinander frei, sie wollen einen Einzelplatz in der Mitte dieser 3 Plätze buchen, dann verhindert das System das mit einem Hinweis. Bitte buchen Sie in solchen Fällen einen anderen Platz und lassen Sie immer zwei Plätze neben sich frei. Die Buchung eines einzelnen freien Platzes ist problemlos möglich. Diese Regel ist in vielen Ticketsystemen auch als “Jackenplatzregel” bekannt.

F: Warum muss ich mich registrieren, wenn ich Tickets kaufen möchte?

A: Der Kauf eines Tickets ist eine finanzielle Transaktion. Die Daten dazu müssen laut Gesetz zehn Jahre aufbewahrt werden. Ihre Daten müssen also auf jeden Fall erfasst werden.

F: Ich bin Mitglied im “Verein der Freunde des Sendesaals”. Wo finde ich meine Ermäßigung?

A: Die Mitgliederpreise sind sichtbar, sobald Sie sich eingeloggt haben. Das System “weiß”, dass Sie Mitglied im Förderverein sind und zeigt dann die entsprechenden Preise an.

F: Muss ich mein Ticket ausgedruckt mitbringen?

A: Nein. Alle Tickets werden beim Einlass gescannt, dazu reicht, das Ticket z.B. auf dem Smartphone vorzuzeigen.

F: Was ist ein Wallet-Ticket und warum brauche ich das?

A: Seit einigen Jahren bieten die Smartphone-Anbieter ein Wallet für Tickets aller Art (Wallet = Geldbörse). In diesen Wallets können auch Tickets abgespeichert werden, so müssen Sie nicht lange in ihren Downloads oder E-Mails suchen.

F: Wie kontrollieren Sie, ob jemand berechtigt ist, Ermäßigungen in Anspruch zu nehmen?

A: Alle Tickets werden am Eingang gescannt. Bitte halten Sie Ihre Berechtigungsnachweise bereit, sie werden überprüft.

F: Wie finde ich meinen gebuchten Platz im Saal?

A: Die Plätze sind historisch bedingt nummeriert von 1 bis 250 fortlaufend. Die Wandplätze haben eine eigene Nummerierung und sind gekennzeichnet als “Wand links”, “Wand hinten” und “Wand rechts”. Für das Parkett geben wir auf dem Ticket einen Hinweis, ob der kürzeste Weg zu Ihrem Platz von links oder von rechts ist (“Parkett links” bzw. “Parkett rechts”). Im Zweifel wenden Sie sich an unser Einlasspersonal, das Ihnen gerne behilflich sein wird. Zur Orientierung werden an verschiedenen Stellen im Sendesaal Saalpläne gut sichtbar angebracht, so dass Sie sich auch vorher orientieren können, wo sich Ihr Platz genau befindet.

F: Wieso behauptet das System, meine E-Mail-Adresse sei schon gespeichert?

A: Wir haben für alle Mitglieder des Vereins vorab Kundenkonten angelegt. Diese enthalten nur Ihre persönlichen Daten, aber noch kein Passwort. Bitte fordern Sie mit “Passwort vergessen” (das ist technisch nicht ganz korrekt bezeichnet, Sie haben ja nichts vergessen), ein neues Passwort an und folgen den Hinweisen in der E-Mail, die Sie dann bekommen.

F: Wieso können mein Ehepartner und ich nicht beide ein Kundenkonto haben mit der gleichen E-Mail-Adresse?

A: E-Mail-Adressen sind häufig wie Fingerabdrücke: einmalig und unverwechselbar. Im Ticketingsystem kann eine E-Mail-Adresse nur EINER Person zugeordnet werden, die nicht gleichzeitig zwei Personen. Für Mitglieder: Bitte registrieren Sie Ihre neue Adresse, den Hinweis auf die Mitgliedschaft fügen wir dann hinzu (info@sendesaal-bremen.de).

F: Was tue ich, wenn ich mein Ticket versehentlich gelöscht/verloren habe oder im E-Mail-Posteingang nicht wiederfinde?

A: Alle Tickets sind in Ihrem Kundenkonto unter “Meine Tickets” gespeichert und jederzeit erneut heruntergeladen werden.

F: Kann ich im Webshop Karten für mehrere Veranstaltungen kaufen?

A: Ja.

F: Kann ich an der Abendkasse jetzt für mehrere Veranstaltungen Karten kaufen?

A: Ja.

F: Ich habe noch alte Gutscheine. Wie kann ich diese einlösen?

A: Gutscheine, die bis zum Saisonende 2023/24 gekauft wurden, können an der Abendkasse eingelöst werden. Gutscheine, die im neuen Ticketingsystem erworben wurden, können online oder an der Abendkasse eingelöst werden.

F: Ich habe noch Gutscheine für Menü und Konzert im Geerdes. Was tun?

A: Bitte reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch im Geerdes und melden sich bei uns per E-Mail mit dem Wunschkonzert und dem Reservierungsdatum. Wir melden uns dann mit einer Reservierungsbestätigung, die Sie dann im Webshop bezahlen können.

F: Ich habe City for 2 – Gutscheine. Wie kann ich diese einlösen?

A: City for 2 – Gutscheine können ausschließlich an der Abendkasse eingelöst werden, wenn noch Tickets verfügbar sind. Eine Online-Einlösung oder eine unverbindliche Reservierung ist nicht möglich. Die Buchungslage kann im Online-Webshop jederzeit nachvollzogen werden.

F: Ist der Sendesaal barrierefrei?

A: Der Sendesaal ist barrierefrei. Der Zugang vom Außenbereich zum Saal verläuft ebenerdig. Es ist eine ausgewiesene Toilette für Menschen mit Behinderungen verfügbar. Im Saal sind zwei Rollstuhlplätze ausgewiesen (inkl. Plätze für die Begleitpersonen). Die Rollstuhlplätze sind inkl. der Plätze für Begleitpersonen im Ticketshop buchbar.

F: Wie buche ich Rollstuhlplätze mit und ohne Begleitperson?

A: Im Saalplan sind zwei Rollstuhlplätze gekennzeichnet. Dazu gehören zwei Begleitplätze. Bitte nutzen Sie die entsprechenden Preise. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.

Wenn Sie weitere Fragen haben, die hier nicht beantwortet sind, schreiben Sie uns gerne über unsere Kontaktseite.