Datum & Uhrzeit

Datum 25. Oktober 2024
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Media-Box

Uli Beckerhoff und Rainer Iwersen: Rilke

Konzertlesung mit zwei Größen der Bremer Kulturszene

Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber:innen. Bitte zeigen Sie den Ausweis für die jeweilige Ermäßigung beim Einlass.

Mitglieder des "Vereins Freunde des Sendesaales e. V." erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei (fast) allen Veranstaltungen.
Bitte zeigen Sie den Mitgliedsausweis beim Einlass.
Hier Mitglied werden.

Umtausch oder Rückgabe gekaufter Tickets ist ausgeschlossen.

Mit Klick auf den Button rufen Sie den Sendesaal-Webshop auf. Dort wählen Sie Ihre Plätze im Saalplan aus. Nach der Bezahlung erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail.

Zum Webshop


Rainer Iwersen – Sprecher
Uli Beckerhoff – Trompete

Rainer Maria Rilke: „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“

Uli Beckerhoff und Rainer Iwersen im Sendesaal – nicht weniger als ein Treffen der eleganten Giganten des Jazz und des gesprochenen Wortes. Die beiden Herren sind unter den namhaftesten Künstlern ihrer Disziplinen und teilen sich die Bühne für eine besondere Konzertlesung. Es geht um Rilke, um seinen tagebuchartigen Text über einen jungen Dänen in Paris: schier unheimlich in seiner sinnlichen Direktheit und gleichzeitig kühlen Genauigkeit. Nicht nur Rilkes Poesie ist faszinierend, auch seine Prosa – an  diesem Abend veredelt durch Stimme und Instrument zweier Bremer Klang-Poeten.

 

Preise: €32/22/16 (normal, ermäßigt, Mitglied)