Datum & Uhrzeit

Datum 8. April 2019
Beginn 20:00
Kasse 19:30

residenz at sendesaal: Erkki-Sven Tüür Project

Der Este Erkki-Sven Tüür ist einer bedeutenden Komponisten unserer Zeit. Dieses residenz-Konzert mit seinen Werken ist Teil der CD, die das renommierte Label ECM gegenwärtig im Sendesaal produziert.


Harry Traksmann – Violine
Leho Karin –
Violoncello
Marrit Gerretz-Traksmann –
Klavier
Florian Donderer –
Violine
Tanja Tetzlaff –
Violoncello
und das Signum-Quartett

Programm:
Erkki-Sven Tüür (*1959):
Fata Morgana – Trio für Violine, Violoncello und Klavier (2002)
Lichttürme –
Trio für Violine Violoncello und Klavier (2017)
Synergie –
für Violine und Violoncello (2010)

In vieler Hinsicht sind Florian Donderer und Tanja Tetzlaff mit der estnischen Musikwelt verknüpft und als sie letztes Jahr auf einem Festival “Synergie” für Violine und Cello von Erkki-Sven Tüür aufführten, bat dieser spontan darum, ob sie es auf CD aufnehmen würden – nun widmet das Kultlabel ECM diesem bedeutenden estnischen Komponisten bereits sein achtes Album, das in dieser Woche hier im Sendesaal produziert wird. Mit dabei das Signum Quartett aus Deutschland und estnische Musiker aus dem direkten Kreis um Erkki Sven Tüür – eine spannende Zusammenarbeit über Grenzen hinweg.