Datum & Uhrzeit

Datum 7. Januar 2025
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Weiterführende Links

Offizielle Webseite

Media-Box

Frielinghaus Ensemble: Neujahrskonzert

Das Streichquintett um Gustav Frielinghaus feiert musikalisch mit uns das neue Jahr.

Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber:innen. Bitte zeigen Sie den Ausweis für die jeweilige Ermäßigung beim Einlass.

Mitglieder des "Vereins Freunde des Sendesaales e. V." erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei (fast) allen Veranstaltungen.
Bitte zeigen Sie den Mitgliedsausweis beim Einlass.
Hier Mitglied werden.

Umtausch oder Rückgabe gekaufter Tickets ist ausgeschlossen.

Mit Klick auf den Button rufen Sie den Sendesaal-Webshop auf. Dort wählen Sie Ihre Plätze im Saalplan aus. Nach der Bezahlung erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail.

Zum Webshop


Gustav Frielinghaus, Leonard Fu – Violine
Jannis Rieke – Viola
Simon Eberle, Mathis Merkle – Violoncello

Luigi Boccherini: Streichquintett E-Dur, op. 11. Nr. 5 „Ladykillers“
Alexander Glasunow: Streichquintett A-Dur, op. 39
Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956

Dem Bremer Publikum ist das Ensemble um den „ECHO Klassik“-Preisträger und Geiger Gustav Frielinghaus nach vielen erfolgreichen Konzerten bestens bekannt. Nach Konzerten in Norddeutschland und der Elbphilharmonie findet das Ensemble erneut den Weg nach Bremen, bevor es nach Freiburg und Stuttgart weiterreist. Das Programm des Neujahrskonzertes 2025 spannt den Bogen über Boccherinis  durch die Kriminalkomödie “Ladykillers” von 1955 berühmt gewordenes Quintett, in dem ein  Grammophon stets das Menuett zu den Gangsterbesprechungen spielt, über das elegant-klassizistische und mit russischen Volksmelodien gespickte A-Dur-Quintett Glasunovs bis hin zu einem Monolith der Kammermusik: das C-Dur Quintett von Schubert.

Eine Veranstaltung des Frielinghaus Ensembles.

 

Preise: €32/22/16 (normal, ermäßigt, Mitglied)