Datum & Uhrzeit

Datum 7. Februar 2024
Beginn 10:00
Kasse 09:00

Europäischer Klavierwettbewerb Bremen 2024

Die Solodurchgänge finden tagsüber im Sendesaal statt.
Viertelfinale 07.-09.02.24 10:00 + 15:00 Uhr kostet pro Tag 8 €, halber Tag 5 €
Semifinale 10.02.24 ab 17:00 Uhr und 11.02.24 ab 15:00 Uhr Eintritt jeweils 10 €
Tickets gibt es nur vor Ort an der Tageskasse.

Aktuelle Infos sowie Ablauf und Programme finden Sie während des Wettbewerbs stets unter www.ekw-bremen.de.
Wettbewerbs stets unter www.ekw-bremen.de.

Eine Veranstaltung des Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen

 


Seit bald vier Jahrzehnten gibt der Europäische Klavierwettbewerb Bremen jungen Pianist:innen, die eine internationale Karriere anstreben, die Möglichkeit, ihr Können einem breiten, interessierten Publikum zu präsentieren und sich einer qualifizierten Jury zu stellen. Vom 07. bis 13. Februar 2024 findet der Wettbewerb wieder mit Teilnehmer:innen aus ganz Europa einschließlich der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) sowie aus Georgien, der Ukraine, der Türkei und Israel statt.
52 junge, talentierte Pianist:innen nahmen an einer Video-Vorauswahl teil. Aus den eingesendeten Videos hat die Jury 18 Teilnehmer:innen ausgewählt, die zum Viertelfinale nach Bremen reisen und ihr Programm dem Publikum im Sendesaal präsentieren. Der Wettbewerb wird zudem im Internet live übertragen, u.a. auf dem Youtube-Kanal des Landesmusikrates Bremen.

Im Sendesaal Bremen präsentieren sich folgende Pianist:innen:

Belyavsky, Sergey (Russland/Russia) *1993
Doronin, Alexander (Russland/Russia) *2002
Dvarionaitė, Elšbieta Liepa (Lithuania / Litauen) *2001
Gillot, Théotime (Frankreich/France) *2002
Ilgen, Emir (Türkei/Turkey) *2003
Katter, Lukas (Österreich/Austria) *1997
Kliuchereva, Elizaveta (Russland/Russia) *1999
Levy, Roni (Israel) *1996
Ling, Florent (Frankreich/France) *1994
Maccarrone, Francesco (Italien/Italy) *1997
Muidinov, Muzaffar (Russland/Russia) *1993
Nasti (Russland/Russia) *1996
Neeb, Vincent (Germany/Deutschland) *1998
Nikovic, Jan (Kroatien/Croatia) *2001
Pushkarev, Nikolay (Ukraine) *1997
Rubinstein, Tomer (Israel) *2003
Soos, Victor (Deutschland/Germany) *1996
Yeo, Gabriel (Deutschland-Korea/Germany-Korea) *1998

Das Orchesterfinale findet am 13.2.2024 um 19 Uhr in der Glocke statt.

Eine Veranstaltung des Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen

Partner des Wettbewerbs:
Sparkasse Bremen, Landesmusikrat Bremen e.V., Sendesaal Bremen, Glocke Veranstaltungs-GmbH, Bremer Philharmoniker GmbH, Radio Bremen

 Der diesjährige Wettbewerb wird gefördert durch:
Heinz Peter und Annelotte Koch-Stiftung, Waldemar Koch Stiftung, Karin und Uwe Hollweg Stiftung WFB Wirtschaftsförderung Bremen – Veranstaltungsförderung Kultur Bremen 2024,  Familie Saacke, Familie Osmers, Glocke Veranstaltungs-GmbH und Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V.