Datum & Uhrzeit

Datum 2. Juni 2024
Beginn 20:00
Kasse 19:00

Weiterführende Links

Offizielle Webseite

Media-Box

Norma Winstone: Grande Dame des Jazz

Die Grande Dame des europäischen Jazzgesangs Norma Winstone betritt mit dem internationalen Quintett „The North“ die Bühne des Sendesaals: im Gepäck hat die Gesangslegende aus dem Vereinigten Königreich ein Programm mit Musik des kanadischen Jazztrompeters Kenny Wheeler (1930–2014), einem der größten Jazzkomponisten des letzten Jahrhunderts.



Nikki Iles
– Klavier (UK)
Percy Pursglove – Trompete, Flügelhorn (UK)
Mike Murley – Saxophon (CAN)
Johnny Åman – Bass (FIN/SWE)
Anders Mogensen – Schlagzeug (DK)

„The North“, ein internationales Kollektiv von Musiker:innen aus Dänemark, Schweden, Kanada und England, feiert das Vermächtnis eines der bedeutendsten Jazzkomponisten der letzten fünfzig Jahre, Kenny Wheeler. Die langjährige Mitstreiterin von Wheeler und legendäre britische Sängerin Norma Winstone ist die herausragende Künstlerin der Gruppe. Winstone ist auf zahlreichen Wheeler-Aufnahmen zu hören, darunter die kultige Music for Large and Small Ensembles. Ihr „Trio Azimuth“ mit Wheeler und dem Pianisten John Taylor war mehr als zwei Jahrzehnte lang aktiv und nahm mehrere Alben für das Label ECM auf. Winstones Texte passen wunderbar zu der Melancholie von Wheelers Melodien, und ihre Stimme ist untrennbar mit seiner Musik verbunden.