Datum & Uhrzeit

Datum 4. Juli 2021
Beginn 20:00
Kasse 19:30

musicadia III: Counterpart – …in eine bessre Welt entrückt mit Benno Schachtner

Dieses Konzert bringt einen Neu-Bremer und eine gebürtige Bremerin zusammen: im April 2020 begann der Countertenor Benno Schachtner seine Tätigkeit als Professor für Historischen Gesang an der Hochschule für Künste in Bremen. Er folgt damit dem langjährigen Professor Harry van der Kamp nach, hat sich in seiner noch jungen Karriere aber bereits viele internationale Podien erobert. Er ist regelmäßiger Gast der Staatsoper Berlin und trat auch schon in der Carnegie Hall New York, im Theater an der Wien, der Philharmonie de Paris und im Concertgebouw Amsterdam auf.

Seine Begleiterin am heutigen Abend, Wiebke Weidanz, lebt und arbeitet heute von Limburg aus, u.a. als Assistentin von René Jacobs bei internationalen Opernproduktionen in Berlin, Wien, Amsterdam, Brüssel und Aix-en-Provence. Die gebürtige Bremerin war zudem „Bachpreisträgerin 2000“ des renommierten internationalen Johann Sebastian Bach-Wettbewerbs Leipzig.

Werke von Schubert, Mendelssohn, Zelter, Görner, Gabler, Reichardt, Haydn und Mozart.

Eine Veranstaltung von Radio Bremen in Kooperation mit dem Sendesaal Bremen


Benno Schachtner, Countertenor
Wiebke Weidanz, Hammerflügel

Das Programm „in eine bessre Welt entrückt“ führt den Hörer durch eine Seelen- Traumlandschaft auf der Suche nach  Zuneigung, Liebe und Geborgenheit. Empfindungen von Euphorie bis Melancholie, im Träumen, Hoffen und (Er-)Leiden. Auf diesem (Lebens-) Weg entstehen Situationen und Gefühlsregungen, die im Rückblick, z.B. am Lebensende, in ihrer emotionalen Tiefe nur die Musik im Stande ist auszudrücken: hast mich in eine bessre Welt entrückt, du holde Kunst, ich danke Dir!
Meine persönliche Hommage an die Musik. Benno Schachtner

PROGRAMM: „in eine bessre Welt entrückt“

Franz Schubert: An die Musik
Jos. Haydn: Das Leben ist ein Traum
Carl Friedrich Zelter: Rastlose Liebe

J. Haydn, aus Sonate c-moll HOB XVI:20, Andante con moto

Christian August Gabler: Mailied
Joh. Friedrich Reichardt: Das Veilchen
Johann Valentin Görner:  Erwache Friederike
W.A. Mozart: An Chloe
F. Mendelssohn Bartholdy: Auf Flügeln des Gesanges

CPE Bach, Sonate A dur aus der zweiten Sammlung der Sonaten und Rondas für Kenner und Liebhaber, Allegretto

Joh. Friedrich Reichardt: Die schöne Nacht
Carl Friedrich Zelter: Wandrers Nachtlied
Carl Friedrich Zelter: Erlkönig

J. Haydn, aus Sonate As-Dur HOB XVI:46, Adagio

W.A. Mozart: Abendempfindung

Eine Veranstaltung von Radio Bremen in Kooperation mit dem Sendesaal Bremen