Datum & Uhrzeit

Datum 26. Februar 2022
Beginn 20:00
Kasse 19:30

Mark Scheibe und das Romantische Ensemble

Nach ausgiebigem Surfen auf den Wellen der Hochkultur kommt Mark Scheibe jetzt in die Jazzclubs, Varietés und intimen Bühnen, um mit seinem Programm „Champagner für alle“ Begeisterung und Lebensfreude unter die Leute zu bringen.

12,50 25,00 

Sie können Tickets telefonisch vorbestellen unter 0421-33005767 oder direkt hier auf der Seite kaufen.

ACHTUNG: Freie Platzwahl. Online bestellte und damit bezahlte Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Ermäßigung gilt nur für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte ab 70% und Bremen-Pass-Inhaber. Ein entsprechender Ausweis für die jeweilige Ermäßigung ist an der Abendkasse und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Mitglieder des Freunde des Sendesaales e.V. erhalten 50% Rabatt auf den Normalpreis bei fast allen Veranstaltungen.
Mitgliedsausweis muss an der Abendkasse vorgezeigt werden.
Hier Mitglied werden.

Auswahl zurücksetzen

Zur Abholung an der Abendkasse
(nur am Konzertabend, eine halbe Stunde vor Beginn):


Im Vorverkauf auch erhältlich bei:


Mark Scheibe – Gesang und Klavier
Joh Weisgerber – Kontrabass
Christoph von Sonnenburg – Schlagzeug
Danie Sepec und Thomas Klug – Violinen
Yuko Hara – Bratsche
Leander Kippenberg – Cello

Für den Sendesaal kommt dieses vorzügliche Quartett zum einzigen gemeinsamen Konzert zusammen: Daniel Sepec und Thomas Klug haben als Konzertmeister der Deutschen Kammerphilharmonie die großen Bühnen der Welt bespielt.
Mit Yuko Hara an der Bratsche ist eine Künstlerin im Ensemble, die ihr Instrument zum Singen bringt. (Im Video „Fremdgehen“ spielt die Japanerin ein Solo, dass Mark Scheibe ihr komponiert hat.)
Leander Kippenberg vollendet den edlen Klangkörper mit seinem genussvollen Ton im Bassbereich.
Der Schlagzeuger Christoph von Sonnenburg spielt wie ein Redner, der keine überflüssigen Worte verliert: jedem Klang wohnt Sinn inne.
Den Kontrabass spielt der Allgäuer Joh Weisgerber, der als Produzent, Bassist und Geiger vor allem im modernen Soul unterwegs ist.

Mark Scheibe ist ein Sänger und Komponist am Klavier, der sich in stilvollem Jazz und Chanson leidenschaftlich ausdrückt. Seine Songs und Arrangements scheinen wie aus einer anderen Zeit, leben durch gegenwärtige Texte aber absolut im Hier und Jetzt. Mit Lust am Spiel mit dem Publikum balanciert er mit seiner kraftvollen und warmen Baritonstimme auf dem schmalen Grat zwischen nonchalanter Ironie und aufrichtigem Bekenntnis. Die Süddeutsche Zeitung nannte den Entertainer im Smoking unlängst den „besten Udo-Jürgens-Wiedergänger aller Zeiten“. Zur Veröffentlichung des Albums „Champagner für alle“ kommt der Bremer Bonvivant, der in einem Westberliner Hotel lebt, am 26. Februar zur Veröffentlichung der Schallplatte und CD nach Hause in den Sendesaal – und verspricht zwei Stunden Glück: einen Abend, an dem das Publikum im Zentrum der Aufmerksamkeit steht und am Ende mit etlichen neuen Ohrwürmern klarkommen muss.
Ein Bad in Atmosphäre und charmanter Fürsorge und voll echten Humors, der aus der Begegnung entsteht. Das Streichensemble der auch als LP erscheinenden CD bilden Kollegen von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, für die Mark Scheibe seit 2007 als Komponist und künstlerischer Leiter des Bildungsprojekts „Melodie des Lebens“ tätig ist. Dafür gab es auch schon einmal einen Klassik-Echo.