Datum & Uhrzeit

Datum 6. June 2020
Beginn 11:00
Kasse 10:30

Alt-Hastedter Kammerorchester

DAS KONZERT IST LEIDER ABGESAGT!

Das Alt-Hastedter Kammerorchester besteht seit 1983. Es probt seither wöchentlich, anfangs in der Alt-Hastedter Kirche, aktuell in Schwachhausen. In der Regel finden zwei Konzerte im Jahr statt, eins im Frühjahr und eins im Herbst. Die Leitung hat neuerdings Karsten Dehning-Busse.

Eine Veranstaltung des Alt-Hastedter Kammerorchesters.

Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung für das Konzert ist erforderlich:
unter boettcher.scheller@web.de
Um Spenden wird gebeten.


Alt-Hastedter Kammerorchester
Karsten Dehning-Busse – Leitung

Das Alt-Hastedter Kammerorchester wurde 1983 in Bremen mit dem Ziel gegründet, anspruchsvolle Werke der klassischen, romantischen und modernen Musikliteratur, damals in der Alt-Hastedter Kirche, bis zur Konzertreife zu erarbeiten und aufzuführen. Es setzt sich zusammen aus fortgeschrittenen Amateuren unterschiedlicher Alters- und Berufsgruppen, die die Begeisterung für die Musik und die Freude am gemeinsamen Musizieren vereint. Das Orchester strebt unter der Leitung von Karsten Dehning-Busse an, in seinen Programmen bekannte Werken der Orchesterliteratur (diesmal Franz Schubert, Sinfonie Nr. 3 in D-dur, D 200) mit seltener gehörten Werke der Klassik und Moderne (diesmal voraussichtlich “Lacrymae” von Benjamin Britten) zu verbinden. Regelmäßig sucht (und findet!) es junge Solisten, mit denen es Solowerke erarbeitet und aufführt.

Eine Veranstaltung des Alt-Hastedter Kammerorchesters

www.ahk-bremen.de